FAQs

Dateiprüfung

Kleine Fehler Ihrer Druckdaten werden automatisch und für Sie kostenfrei bei unserer Deiteiüberprüfung behoben. Hierzu gehören:

* Druckdaten die nicht unseren Farbvorgaben entsprechen, werden in unseren Standard (ISO Coated FOGRA 27) konvertiert
* Formatanpassung (z.B. Hinzufügen bzw. Korrigieren von Beschnitt und proportionales Anpassen des Datenformates, sofern es von den gestalterischen Aspekten möglich ist)
* Farbprofil
* Auflösung (dpi). Überprüfung der Druckdatei, nicht einzelne Bilder/Logos oder Texte
* Konvertieren von Schmuckfarben bzw. alternativen Farbräumen in reine Prozessfarben CMYK
* Entfernen von Beschnittmarken Aufgrund einer fast vollständigen Automatisierung dieses Prozesses werden Sie hier nicht gesondert benachrichtigt.

Daten für Broschüren + Katalogen

Hierfür benötigen wir Einzelseiten fortlaufend. Doppelseiten können wir auf Grund unseres automatisierten Workflows nicht verwenden. Wir verarbeiten Einzelseiten sowohl als einzelne Dateien, sprich Seite1.pdf, Seite2.pdf, Seite3.pdf, usw., oder alle Einzelseiten in einer Datei, sprich z. B. Broschuere_1bis16.pdf.
Für den Katalogumschlag gilt U1 (Umschlagseite 1 oder Titel) und U4 (Umschlagseite 4 bzw. letzte Außenseite) fertig ausgeschossen mit der entsprechenden Rückenstärke (Katalogrücken) anzulegen. Für den Innenteil gelten die gleichen Anforderungen wie bei den Broschüren (fortlaufende Einzelseiten).

Farbauftrag / -wiedergabe

Der maximale Gesamtfarbauftrag C+M+Y+K Ihrer Bilddaten sollte 300 % nicht überschreiten. Ein Überschreiten des empfohlenen Farbauftrages kann ein „Abziehen“ bzw. Zusammenkleben zur Folge haben. Diesbezügliche Reklamationen können nicht anerkannt werden. (Info: Um ein sattes Schwarz darzustellen genügen 100 % Schwarzanteil und 50 % Cyananteil. Dies gilt insbesondere für Vollflächen und groß abgebildete Schriften).
Da verschiedene Papiersorten Farbe unterschiedlich aufnehmen, kann die Farbwiedergabe optisch differieren. (z. B. Briefpapier (Offsetpapier) und Visitenkarten (Bilderdruckpapier)

Farbmodus CMYK

Wir empfehlen Ihnen Ihre Druckdaten im CMYK-Farbmodus anzulegen. RGB Daten sowie sämtliche Sonderfarben (wenn 4-farbig bestellt) werden mit dem Profil ISO Coated V2 automatisch in den CMYK-Farbraum konvertiert. Eingebettete Farbprofile werden dabei verworfen. Dabei kann es zu Farbverschiebungen kommen.

Ist eine Lieferung ins Ausland möglich?

Natürlich ist auch eine Auslandslieferung möglich. Allerdings sind in unserem OnlineShop derzeit nur die Versandpreise für Deutschland hinterlegt. Gegebenfalls bestellen Sie bitte per Fax oder Telefon.

Kann ich auch RGB-JPGs uploaden?

Prinzipiell verarbeiten wir auch Files im RGB-Modus. Es wird dann nach unserem Standard-Farbprofil in cmyk konvertiert. Bitte beachten Sie dabei, daß es zu Farbverschiebungen kommen kann. Reklamationen aus diesem Grund können wir leider nicht anerkennen. Weiterhin sind gewisse (z. T. "leuchtende") RGB-Farben im cmyk-Farbraum nicht darstellbar. Legen Sie Ihre Grafiken deshalb gleich als cmyk an.
RGB = Rot-Grün-Blau
cmyk = cyan-magenta-yellow-keycolor
Bei einfarbigen (S/W) Druckaufträgen sind diese in Graustufen umzuwandeln (kein CMYK).

Kann ich meinen Flyer auch von Ihnen gestalten lassen?

Ja, wir entwerfen und/oder gestalten Ihre Drucksache kostengünstig und nach Ihren Vorgaben. Sie erhalten die Designdateien von uns per Email, und Sie können dann bequem die Bestellung fortsetzen. Die Preise können bei Gestaltungsservice angefragt werden per Mail.

Kann ich meine Druckerzeugnisse selbst bei Ihnen abholen?

Nach Rücksprache können Sie Ihre Druckerzeugnisse auch selbst abholen.

Rechtschreib- / Satzfehler

Grundsätzlich übernehmen wir keine Garantie für Rechtschreib- oder Satzfehler und die Position von Falz- und Perforationslinien.

Reklamation

Reklamationen können wir nur schriftlich (per Post) bearbeiten. Bitte fordern sie Reklamationsformular per Mail an, füllen Sie dieses aus und senden Sie uns das Formular zusammen mit 40-50 Flyer/Folder oder 10-15 Plakaten zu. Unsere Abteilung für Qualitätssicherung wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Sollten nicht mehr als 10% der Ware von den beschriebenen Mängeln betroffen sein, werden wir für die Rückholung und den Neuversand sowie für den Bearbeitungsaufwand einen Betrag von 36,- € (netto) in Rechnung stellen. Für jedes weitere Paket fallen zusätzlich 5,- € an. Ist Ihr Anspruch berechtigt, werden wir Ihnen natürlich schnellstmöglich einen Lösungsvorschlag unterbreiten und die Bearbeitungskosten in Höhe von 36,- € (netto) entfallen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Reklamationen auf Grund von Vorlagen- bzw. Datenfehlern nicht anerkannt werden können. Hierzu zählen insbesondere:

* fehlende Beschnitt-Zugabe (ungleich geschnitten, weiße Papierblitzkanten)
* zu viel Farbauftrag (Zusammenkleben, Abziehen)
* schlechte Bildauflösung (Auflösung unter 200dpi, gepixelt)
* Farbverschiebungen durch die Konvertierung von RGB-Vorlagen.

Bitte beachten Sie:
Bitte haben Sie dafür Verständnis das wir Unfrei zurückgesandte Pakete nicht annehmen werden

Transportschäden:
Bitte überprüfen Sie jede Sendung beim Empfang sofort auf Unversehrtheit. Ist das Paket beschädigt reklamieren Sie den Schaden bitte sofort beim Zusteller und lassen sich diese Reklamation schriftlich bestätigen.

Schrifteneinbettung

Bei PDF-Dateien müssen sämtliche Schriften in Pfade konvertiert oder vollständig eingebettet sein (keine Untergruppen, inkl. Standardschriften). Falls dies in einer PDF nicht der Fall ist, kann es vorkommen, dass sich Zeilenumbrüche verschieben können, Sonderzeichen und Umlaute weggefallen oder ersetzt werden können. Wir Empfehlen zusätzlich, sämtliche Schriften in Pfade (bzw. Kurven) zu konvertieren. Achten Sie auch darauf, dass die Leerzeichen korrekt umgewandelt sind. Bloßes Einbetten der Schriften kann erfahrungsgemäß zu Problemen (beim Belichtungsvorgang) führen, z.B. bei TrueType Fonts, Multiple Master Fonts, Composite Fonts etc. Falls dies in einer PDF nicht der Fall ist, kann es vorkommen, dass sich Zeilenumbrüche verschieben, Sonderzeichen und Umlaute weggefallen oder ersetzt werden. Zudem ist es ratsam, schwarzen Text in 100% Schwarz anzulegen, da ein gemischtes Schwarz, welches sich aus mehreren Druckfarben aufbaut, ein unsauberes Schriftbild erzeugt.

Überdruckeneinstellungen

Grundsätzlich überprüfen wir keine Überdrucken-Einstellungen da hier gestalterische Erwägungen im Vordergrund stehen können. Sollte sich Aufgrund einer solchen Fehleinstellung die Optik des gewünschten Druckproduktes verändern, übernehmen wir hierfür keine Haftung.

Was bedeutet Farbauftrag maximal 260%?

Die Summe der Farbwerte in den einzelnen Druckfarben cmyk (Cyan, Magenta, Yello und Keycolor (=schwarz)) darf 260% nicht überschreiten.

Was ist ein zertifizierter Digitalproof?

Mit unserem Digitalproof nach Fogra-Zertifizierung, DIN ISO 12647-2 können Sie neben der Stand- auch eine Farbkontrolle durchführen. Unsere zertifizierten Digitalproofs werden auf hochwertigen Digitaldruckmaschinen (135g⊃2;) gedruckt, um eine farbnahe Simulation im späteren Offset- oder Digitaldruck zu erhalten. Sollte das Produkt nach Freigabe im Offsetdruck gefertigt werden, kann es trotz sorgfältiger Kalibrierung zu geringen Farbschwankungen kommen. Der Digitalproof ist bis zum Format DIN A3 erhältlich und wird Ihnen per Post zugesandt. Das verwendete pdf wird gleichzeitig auf unserem Server hinterlegt.

Was ist mit Beschnitt gemeint?

Zugabe von Beschnitt dient als Spielraum für Schneidedifferenzen. Schriften und wichtige Informationen wie Logos, Adressen, Texte, etc., die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen mindestens 4 Millimeter vom Rand des Endformates platziert werden. Bitte verzichten Sie auf gestalterische weiße oder farbige Ränder bzw. Outlines. Dies gilt für alle Produkte unseres Angebotes.

Übermittelt der Kunde uns die Druckdaten im Endformat (ohne Anschnitt), werden wir einen weißen Beschnittrand anlegen. Die Blitzer die dadurch entstehen können, sind vom Kunden hinzunehmen. Selbiges gilt auch wenn vom Kunden die Daten mit weißer Beschnittzugabe übermittelt werden.

Papier ist ein Naturwerkstoff der durch Umwelteinflüsse wie Temperatur und Feuchtigkeit gewissen Schwankungen unterliegt. Beim Endbeschneiden kann es daher zu Abweichung von bis zu einem Millimeter kommen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Schneidedifferenzen auch auf die Falzungen auswirken können.

Welche Bildauflösung brauche ich?

Bei der Bildauflösung sind im Normalfall 300 dpi bei Originalgröße ideal. Bei Plakaten sind auch nur 200 dpi kein Problem und helfen die Dateigröße gering zu halten.

Welche Versand- und Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Wir versenden per Standard via UPS Paketversand per Nachnahme. Sie können auch Vorkasse wählen, hierbei ist allerdings zu beachten, daß die Auftragsverarbeitung bei Vorkasse erst nach Zahlungseingang auf unserem Geschäftskonto erfolgt. Sollten Sie eine schnellere Bearbeitung wünschen, nutzen Sie die komfortable Zahlung via sofortueberweisung.de mit PIN/(i)TAN oder lassen Sie uns bitte eine Überweisungsbestätigung per Fax oder E-Mail zukommen.

Bei Nachnahme zahlen Sie lediglich die Gebühr von 5,50, bei Vorkasse wird eine Gebühr von 4,50 Euro erhoben.

Wozu braucht man den Randbeschnitt?

Beim Schneiden Ihres Auftrags nach dem Druck können Toleranzen auftreten. Wenn ein Randbeschnitt angelegt ist (also der Hintergrund an jeder Seite 2 mm übersteht, der abgeschnitten wird), kann so ein ungewollt sichtbarer Rand vermieden werden. Ist dieser nicht berücksichtigt oder falsch angelegt, versuchen wir diesen nach unserem Ermessen zu ersetzen. Um ungewollte Ergebnisse vorzubeugen, ist es natürlich besser, wenn Sie gleich von Beginn an Ihren Auftrag mit einem Randbeschnitt anlegen. Weitere Hinweise unter "Infos zur Erstellung" auf der Bestellseite. Formatunabhängige Hinweise finden Sie hier.